Megastar führt ahnungslose Braut zum Altar.

imago / ZUMA Press

Jon Bon Jovi gilt als Rocklegende der 80er Jahre. Doch der Rockstar hat auch eine ganz weiche, sentimentale Ader, was dieses rührende Ereignis eindeutig beweist.

Die zukünftige Braut Branka Delic hat einen großen Traum. Sie ist ein großer Fan von Rocklegende Bon Jovi und deshalb stand für sie schon immer fest, dass sie eines Tages in der „Graceland Wedding Chapel” heiraten will, derselben Kapelle, in der Bon Jovi seiner Frau Dorothea Hurley im Jahr 1989 das Jawort gab. Um ihr diesen Wunsch zu erfüllen, bucht Brankas zukünftiger Ehemann Gonzalo Cladera ihre Hochzeitszeremonie in ebendieser Kapelle in Las Vegas. Was Brankas großen Tag nun noch perfekter machen würde, wäre, wenn der Rockstar sie höchstpersönlich zum Altar führen würde.

Sie versucht ihr Glück und startet wenige Wochen vor ihrer Hochzeit eine Onlinepetition – in der Hoffnung, dass diese den großen Jon Bon Jovi irgendwann erreicht. Nachdem sie am Tag vor ihrer Hochzeit jedoch immer noch nichts von ihrem Idol gehört hat, gibt sie die Hoffnung schließlich auf.

Doch als Branka und ihr zukünftiger Ehemann Gonzalo am nächsten Tag pünktlich die kleine Kapelle erreichen, trauen sie ihren eigenen Augen nicht. Denn dort wartet schon Bon Jovi höchstpersönlich. Und um Brankas schönsten Tag nun noch perfekter zu machen, führt sie der Megastar sogar zum Altar!

Bon Jovi hat mit dieser wunderschönen Geste Brankas großen Tag unvergesslich gemacht. Auf seiner Twitter-Seite postete er dazu:

“Herzlichen Glückwunsch, Branka! Mögest du & Gonzalo ein Leben führen voller Glückseligkeit, Liebe & gemeinsamer Erinnerungen – FÜR IMMER!”

Quelle: Mirror