Diese Promis sind tatsächlich miteinander verwandt.

Shutterstock/Kathy Hutchins/Shutterstock/Evan El-Amin

Stars heiraten gerne andere Berühmtheiten, aber viele VIPs sind auch tatsächlich miteinander verwandt – zumindest um einige Ecken. Hier sind 13 Promi-Verwandtschaften, die einen zum Staunen bringen.

1) Ralph Fiennes und Prince Charles

Shutterstock/Featureflash Photo Agency/Shutterstock/Frederic Legrand - COMEO

Der britische Schauspieler, vor allem bekannt durch seine Darstellung des Voldemort in den “Harry Potter”-Filmen, heißt mit vollem Namen eigentlich Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham-Fiennes und entstammt einem weit verzweigten Adelsgeschlecht. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er Verwandtschaft im Buckingham Palace hat: Prince Charles ist sein Cousin 8. Grades.

2) Bruce Willis und Wilfried Gliem

Shutterstock/s_bukley/imago/Eibner

Der “Stirb Langsam”-Mime ist in Idar-Oberstein im Hunsrück geboren, wo er auch seine ersten beiden Lebensjahre verbracht hat. Über seine deutsche Mutter ist er so auch entfernt mit hiesiger Schlagerprominenz verwandt: Bruce Willis’ Großcousine Elke ist mit Wilfried Gliem verheiratet, Sänger der Wildecker Herzbuben.

3) Brad Pitt und Barack Obama

Shutterstock/Kathy Hutchins/Shutterstock/Evan El-Amin

Auf den ersten Blick haben die beiden so gar nichts gemeinsam. Doch glaubt man Ahnenforschern, sind der “Sexiest Man Alive” und der ehemals mächtigste Mann der Welt Cousins 9. Grades.

4) Angelina Jolie und Hillary Clinton

Shutterstock/Featureflash Photo Agency/Shutterstock/JStone

Auch Brad Pitts Ex-Frau hat Verbindungen ins Weiße Haus: Die Schauspielerin ist eine entfernte Cousine von Hillary Clinton. Ihre Familienlinien treffen sich im 18. Jahrhundert im kanadischen Quebec.

5) Shirley MacLaine und Warren Beatty

Shutterstock/Featureflash Photo Agency/Shutterstock/s_bukley

Mit über 60 Jahren im Schauspielgeschäft gehört Shirley MacLaine zu den Hollywood-Urgesteinen. Ihr “kleiner” Bruder steht ihr in nichts nach: Bei ihm handelt es sich nämlich um den Schauspieler und oscarprämierten Regisseur Warren Beatty (“Bonnie und Clyde”).

6) Justin Bieber und Céline Dion

Shutterstock/s_bukley/Shutterstock/Tinseltown

Kanada hat für seine Fläche verhältnismäßig wenig Einwohner und so sind auch sämtliche Pop-Exporte aus dem Land des Ahornsirups miteinander verwandt – zumindest entfernt. So ist Justin Bieber nicht nur Cousin 11. Grades von Sängerin Avril Lavigne, sondern auch Vetter 10. Grades von Gesangswunder Céline Dion.

7) Brandy Norwood und Snoop Dogg

Shutterstock/DFree/Shutterstock/Tinseltown

Die R’n’B-Sängerin (“The Boy Is Mine”) ist nicht die Einzige aus ihrer Familie, die das Musik-Biz aufgemischt hat: Bruder Ray J singt ebenfalls und Vetter der beiden ist Rapper Snoop Dogg. Musik liegt ihnen wohl im Blut!

8) Lady Gaga und Madonna

Shutterstock/Kathy Hutchins/Shutterstock/JStone

Dank ihrer Wandlungsfähigkeit wird Stefani Germanotta alias Lady Gaga oft mit der Queen of Pop verglichen. Offenbar verbindet sie auch ein Verwandtschaftsverhältnis: Die Sängerin und Madonna sind Cousinen 9. Grades. Ihre gemeinsamen Vorfahren sind im 16. Jahrhundert von Frankreich nach Kanada ausgewandert.

9) Guy Ritchie und Herzogin Kate

Shutterstock/Ga Fullner/Shutterstock/Frederic Legrand - COMEO

Madonnas Ex-Mann, der britische Regisseur Guy Ritchie (“Snatch: Schweine und Diamanten”), hat dank einer entfernten Verwandten sogar eine Einladung zur königlichen Vermählung von Prinz William bekommen. Denn seine Cousine 4. Grades ist niemand Geringeres als Herzogin Kate.

10) Charlie Sheen und Emilio Estevez

imago/Zuma Press

Die beiden Darsteller teilen zwar nicht denselben Nachnamen, haben aber denselben berühmten Vater: Schauspieler Martin Sheen. Während Carlos alias Charlie den Künstlernamen des Hollywood-Titanen annahm, behielt sein Bruder Emilio den Geburtsnamen Estevez. Unter anderem standen die beiden bei “Men at Work” (1990) gemeinsam vor der Kamera.

11) Robert Pattinson und Graf Dracula

imago/Zuma Press/Wikipedia

Als Vampir “Edward Cullen” in der “Twilight”-Reihe wurde der 31-Jährige zum gefeierten Teenie-Star. Doch in dem Briten fließt auch echtes Vampirblut – oder zumindest blaues Blut: Er ist entfernt mit Vlad III Drăculea (1431-1477) verwandt, der aufgrund seiner angeblichen Grausamkeit Bram Stoker zu seiner Romanfigur “Dracula” inspiriert haben soll.

12) Glenn Close und Brooke Shields

Shutterstock/Ga Fullner/Shutterstock/s_bukley

Die 70-jährige Schauspielerin (“Eine verhängnisvolle Affäre”) und der Kinderstar der 80er (“Die blaue Lagune”) sind Cousinen 2. Grades. Obwohl beide der Schauspielbranche angehören, gab es noch keinen gemeinsamen Leinwandauftritt.

13) Matt Damon und Ben Affleck

Shutterstock/Tinseltown

Vor 20 Jahren gewannen die Schauspieler den Oscar für das beste Drehbuch für ihren gemeinsamen Film “Good Will Hunting”. Bis heute sind sie die allerbesten Freunde, die sich als Brüder sehen. Das sind sie zwar nicht – dafür aber Cousins 10. Grades.

Wer hätte das gedacht? Diese Stars haben wohl mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick erkennen kann.

Quelle: Promipool